OPED « Image/Text Block Categories « Mediziner

Dienstag April 9 2019

Gut für die Umwelt

Unsere Produkte werden nach Ablauf der jeweiligen Mietdauer wiederaufbereitet.

Durch diese Prozedur kann ein VACOped wiederverwendet werden. Das spart Ressourcen und schont die Umwelt.

Dienstag April 9 2019

Optimale Ergebnisse

Durch eine einfache Wundkontrolle und bessere Hygiene, u.a. durch waschbare Innenbezüge, sorgt VACOped für die Sicherung des OP-Ergebnisses.

Die Möglichkeit der ROM-Freigabe verkürzt darüber hinaus nachweislich den Heilungsverlauf, wodurch eine Verkürzung des Krankenhausaufenthalts erreicht werden kann.

Der Patient ist schneller wieder mobil und kann in den Alltag zurückkehren.

Dienstag April 9 2019

VACOped vs. Gips

Mit VACOped sparen Sie bares Geld.

Durch die Versorgung mit VACOped sparen Sie sich ein wiederholtes Neuanlegen des Gipses, da sich die Orthese durch das Vakuumkissen an die jeweiligen Schwellungszustände anpassen lässt.

Die Kosten für eine Versorgung mit der Orthese werden dabei von der Krankenkasse übernommen.

Montag Februar 13 2017

Vorteile

  • Sehr gute Druckentlastung sowie hohe Stabilität durch VACO12 Technologie.
  • Optimale Anpassung an individuelle anatomische Voraussetzungen.
  • Funktionelle Nachbehandlung durch definierte ROM-Einstellung von -15° bis +20° (in 5°-Schritten) möglich.
  • Einfache Wundkontrolle.
  • Wechselbare und waschbare Bezüge zur besseren Hygiene.
  • Einfache Bedienung und ansprechende Optik.
  • Wirtschaftliche und umweltfreundliche Wiederverwendbarkeit.

Freitag Oktober 28 2016

Vorteile

Sicherung des Behandlungserfolgs und Zeitersparnis durch:

  • optimale Kombination aus effektiver Stabilisierung und bestem Tragekomfort.
  • spürbare Einschränkung des Talusvorschubs durch den Talusstrap.
  • optimale Versorgung der Schwellung, da die Orthese Platz bietet.
  • besten Halt im Knöchelbereich durch VACO12 Kissen.
  • schlankes Design, um leicht im Schuh getragen zu werden.

Freitag Oktober 28 2016

Indikationen

  • akute Bandverletzungen am Sprunggelenk
  • Distorsionen
  • Nachbehandlung von Frakturen rund um das Sprunggelenk
  • Vorbeugung von Bandverletzungen am Sprunggelenk
  • Kompensation von Sprunggelenksinstabilitäten

Kontraindikationen: Instabile Frakturen.

Donnerstag Mai 12 2016

Bestellinformation

Gerne informieren wir Sie über die Bestellmöglichkeiten.
Bitte nehmen Sie mit uns Kontakt auf:

 

Telefon: 041 / 748 53 35

 

oder über den/die zuständige Aussendienstmitarbeiter/in

Freitag April 29 2016

Mawendo

Wie Sie Ihre Patienten auch ausserhalb der Praxissprechzeiten aktivieren und motivieren und so in den Heilungsprozess involvieren können: in drei Schritten zum Therapieplan für Ihre Patienten.

Jetzt kostenlos testen unter: www.mawendo.ch

Mittwoch Juli 8 2015

Vorteile

  • Anpassbare VACO12 Innensohle zur optimalen Anpassung an die Fusssohle. Die Auflagefläche des Fusses wird maximiert. Somit wird eine optimale Druckumverteilung erreicht. Durch partiell abnehmbare Schaumstoffteile können Problemstellen am Fuss zusätzlich entlastet werden.
  • Extrem steife Sohle. Sehr steife und stabile Sohle minimiert Scherkräfte und bietet festen Halt.
  • Innovativer Fersenzug bietet optimalen Halt bei maximalem Platz für den Fuss im Fersenbereich.
  • Beidseitig tragbar. Platzsparend, da durch einfache Ummontage der Klettverschlüsse rechts und links tragbar.
  • Weiches Material. Diabetikergeeignetes Innenmaterial.
  • Freier Zehenbereich. Bietet viel Platz für Verbandsmaterial.

Mittwoch Juli 8 2015

Indikationen

  • Diabetisches Fusssyndrom
  • Ulcerationen am Fuss und/oder am Zeh
  • postoperative Versorgung nach Zehen- und Vorfussamputationen
  • Diabetische Neuroosteoatropathie DNOAP bzw. Charcot-Fuß (nur VACOped Diabetic)