OPED « Image/Text Block Categories « VACOped

Dienstag April 9 2019

Praktische Alltagshelfer für Ihre Orthese

Mit dem Produktsortiment unserer Tochterfirma Valife bieten wir ausgewählte, praktische Artikel, die den Alltag in der Genesungszeit erleichtern.

Sie lösen damit unterschiedliche Problemstellungen des Alltags wie die der täglichen Körperpflege, (z. B. das Duschen mit einer Orthese), oder beugen weiteren Verletzungen vor.

Dienstag April 9 2019

Hygiene und Wundheilung

Nie wieder juckende Hautpartien unter dem Gips!

Dank VACOped sind Sie selbstständig in der Lage das verletzte Bein zu waschen und eventuellen Wunden optimal zu versorgen bzw. versorgen zu lassen.

Darüber hinaus werden gleich zwei Innenbezüge mitgeliefert, welche natürlich waschbar sind. All das sorgt für eine bessere Hygiene und eine schnellere Wundheilung.

Dienstag April 9 2019

Schnell wieder fit!

Dank VACOped sind Sie schneller wieder mobil als mit einem Gips und das bei gleicher Stabilität.

Der Muskelabbau während der Genesungsdauer ist deutlich geringer und eine Vollbelastung ist früher möglich als bei einer klassischen Versorgung mit einem Gips.

Dienstag April 9 2019

Gut für die Umwelt

Unsere Produkte werden nach Ablauf der jeweiligen Mietdauer wiederaufbereitet.

Durch diese Prozedur kann ein VACOped wiederverwendet werden. Das spart Ressourcen und schont die Umwelt.

Dienstag April 9 2019

Optimale Ergebnisse

Durch eine einfache Wundkontrolle und bessere Hygiene, u.a. durch waschbare Innenbezüge, sorgt VACOped für die Sicherung des OP-Ergebnisses.

Die Möglichkeit der ROM-Freigabe verkürzt darüber hinaus nachweislich den Heilungsverlauf, wodurch eine Verkürzung des Krankenhausaufenthalts erreicht werden kann.

Der Patient ist schneller wieder mobil und kann in den Alltag zurückkehren.

Dienstag April 9 2019

VACOped vs. Gips

Mit VACOped sparen Sie bares Geld.

Durch die Versorgung mit VACOped sparen Sie sich ein wiederholtes Neuanlegen des Gipses, da sich die Orthese durch das Vakuumkissen an die jeweiligen Schwellungszustände anpassen lässt.

Die Kosten für eine Versorgung mit der Orthese werden dabei von der Krankenkasse übernommen.

Freitag April 29 2016

Mawendo

Wie Sie Ihre Patienten auch ausserhalb der Praxissprechzeiten aktivieren und motivieren und so in den Heilungsprozess involvieren können: in drei Schritten zum Therapieplan für Ihre Patienten.

Jetzt kostenlos testen unter: www.mawendo.ch

Donnerstag April 28 2016

VACOped achill – zur Versorgung von Achillessehnenverletzungen

VACOped Achill erweitert den Einsatzbereich von VACOped um die Möglichkeit, Achillessehnenverletzungen in Spitzfußstellung zu versorgen. Ermöglicht wird dies durch ein einstellbares Gelenk mit einer ROM-Einstellmöglichkeit in 5°-Schritten von -15° bis +30° in Verbindung mit der Keilsohle, die jedem VACOped beigelegt ist.

Sicherung des Behandlungserfolgs und Zeitersparnis durch:

  • einfache und schnelle Umrüstung des VACOped auf Achill-Einstellung durch einfache Winkeleinstellbarkeit und mitgelieferte Keilsohle
  • die Möglichkeit der kontrollierten Bewegungsfreigabe des Sprunggelenks in definierbaren Bewegungsumfängen
  • ROM-Einstellmöglichkeit in 5°-Schritten von 30°-Stellung bis zur Nullposition möglich
  • früheres Laufen unter Vollbelastung

Typische Einsatzgebiete: Achillessehnenruptur

Donnerstag April 28 2016

Vorteile

  • Verkürzung des Aufenthaltes im Krankenhaus.
  • einfache Wundkontrolle
  • früheres Gehen unter Vollbelastung
  • einfache Bedienung und ansprechende Optik
  • waschbare Innenbezüge zur besseren Hygiene
  • verschiedene Modelle und Grössen für unterschiedliche Bedürfnisse
  • wirtschaftliche und umweltfreundliche Wiederverwendbarkeit.

Dienstag Mai 26 2015

Indikationen

  • Sprunggelenkfrakturen
  • Metatarsalfrakturen
  • Achillessehnenrupturen
  • Calcaneusfrakturen
  • schwere Distorsionen
  • Prothetik
  • Arthrodesen

Kontraindikationen: Keine bekannt.